OLGA TUCEK

LIEDKUNST, BüHNENAKTIVISMUS &  SUBSISTENZKULTUR

Solistisch: 

1997:   Sevdalinke, bosnischer Liederabend

2015:   Stimmung - ein Liedertrip

2017:   Flut - ein Liedgelage

2018:   Lauschangriff - eine Gesangsmassnahme

2018:   Donau nobis pacem - ein flussreicher Liederstrudel

2019:   Tuceks Töne - die tagesaktuelle Liederreihe

            Von Frauen und Mächten - ein feministisches Freudenfeuer

            Gott und die Welt - eine liederliche Sinnsuche

2021:   Zum Sterben schön - Lebenslieder vom letzten Weg

2022:   Zorn und Zuversicht - ein Elementarereignis

               Wo Gott hockt - Liebeslieder ans Lebendige

Theatermusik: 

1996:   Pochende Herzen (Theater Zarafina) 

2000-

2004:   Peer Gynt/ Der tollste Tag/ Doña Rosita und weitere                                 

Duo Knuth und Tucek

2004: Des Städters Bergeslust 

2006:  Die sogar-Saga 

2007:   Auch das noch! 

 2007:  Weimarer Weihnachtsspiel oder Jesses Maria

 2009:  Neurotikon 

2010:   Hurra! 

2012:   Freiheit 

2014:   Passion 

2014:   Rausch 

2015:   Hexe! Ein Ritt auf dem Zaunpfahl

2017:   Heimat - ein Ammenmärchen